Los Angeles

Los Angeles

Allgemeines

Los Angeles oder auch L.A. befindet sich im amerikanischen Bundesstaat Kalifornien und ist mit etwa 4 Millionen Einwohnern nach New York die zweitgrößte Stadt in den USA. Die Stadt wurde am 4. September 1781 von einem Spanier als El Pueblo de la Reina de Los Ángeles gegründet. Die bedeutet „Das Dorf der Königin der Engel”. Heute heißt die Stadt nur noch Los Angeles, was demzufolge "die Engel" bedeutet. Deswegen trägt die Stadt auch häufig den Beinamen "City of Angels" (Stadt der Engel).

Die Gesamtfläche der Stadt beträgt 1290 Quadratkilometer. Die Einwohnerdichte hängt von den Bezirken, den sogenannten "Districts" ab. L.A. teilt sich in 15 dieser Bezirke und die Einwohnerdichte schwankt je nach "District" zwischen 1502 und 6534 Einwohnern auf einen Quadratkilometer.

Klima

Los Angeles liegt in der subtropischen Klimazone und die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 18° Celsius, wobei die wärmsten Monate Juli und August sind. Im Winter ist es meist etwas kühler, dennoch fallen die Temperaturen meistens nicht unter 15° Celsius.

Geschichte

Der Europäer Juan Rodriguez Cabrillo war der erste Entdecker in dieser Region und beanspruchte 1542 das Land für Spanien, gründete jedoch keine Siedlung. Ab 1771 gab eine eine Mission von Franziskanermönchen. Nach dem erfolgreichen Etablieren dieser Mission wurden spanische Familien in dieses Gebiet geschickt, um das Land zu bebauen. Am 04. 09. 1781 wurde die Gemeinde Los Angeles gegründet. In der folgenden Zeit wurde dort hauptsächlich Viehzucht betrieben. 1821 nach dem langjährigen Unabhängigkeitskrieg von Spanien wurde das Gebiet zur Hauptstadt von Mexiko erklärt, aber 1848 von US- amerikanischen Soldaten besetzt und den USA wieder angegliedert. Danach setzte die Industrialisierung ein, welche in L.A. boomte und zu einem raschen Bevölkerungswachstum führte. Bis heute ist die Stadt der Engel eine der wirtschaftlich stärksten Industriestädte in den USA.

Tourismus

Los Angeles bietet ein vielseitiges Angebot an Sehenswürdigkeiten und Kultur. Es gibt zahlreiche Bauwerke, Museen, Theater, Parks und Sportmöglichkeiten. Da Hollywood ein Stadtteil von L.A. ist, finden jährlich viele Veranstaltungen zu allen Zeiten des Jahres statt. Auch in der Gastronomie ist die Stadt sehr vielseitig. Es gibt die unterschiedlichsten internationalen Restaurants. Vorwiegend sind allerdings chinesische, japanische, mexikanische und amerikanische Speisen vertreten.